Markus Hofbauer neuer Spielführer

Die Mit­glie­der­ver­samm­lung hat Mar­kus Hof­bau­er zum neu­en Spiel­füh­rer gewählt. Er folgt auf Ste­fan Szy­la­gyi, der das Amt im Jahr 2017 mit gro­ßem Enga­ge­ment neben sei­ner Funk­ti­on als Sport­di­rek­tor aus­ge­übt hat. Mar­kus Hof­bau­er ist Kapi­tän der Her­ren 30-Mann­schaft und gehört außer­dem dem Kader der Her­ren­mann­schaft an.

Nach sei­ner Wahl prä­sen­tier­te er das Tur­nier­pro­gramm 2018, das bereits wesent­lich von ihm mit­ge­stal­tet wur­de. Am 21. April gibt es ein offi­zi­el­les Angol­fen, das zusam­men mit dem AM/AM-Tur­nier aus­ge­tra­gen wird. Höhe­punkt ist eine Tur­nier­wo­che im Juli im Rah­men des 25-jäh­ri­gen Club­ju­bi­lä­ums, die am 28. Juli mit einem Jubi­lä­ums­tur­nier und einer Jubi­lä­ums­par­ty ihren Abschluss fin­det.

Die Monats­cups sol­len ange­sichts der in den letz­ten Jah­ren zu beob­ach­ten­den sin­ken­den Teil­neh­mer­zah­len bei den vor­ga­be­wirk­sa­men Tur­nie­ren durch Betei­li­gung an der Sam­so­ni­te Tour und einem Final­tur­nier „Best-Four“ attrak­ti­ver gemacht wer­den. Der Franz Reichl-Vie­rer, der tra­di­tio­nell als Vie­rer-Club­meis­ter­schaft gewer­tet wird, fin­det wegen der im August geplan­ten Aeri­fi­zie­rung bereits am 16. Juni statt und wird mit einer Sonn­wend­fei­er kom­bi­niert.

Beim Match­play wird wie­der mit ¾ Vor­ga­be und Abschlag­wahl (Damen blau/rot, Her­ren weiß/gelb) gespielt, außer­dem gibt es heu­er neu eine Trost­run­de. Unver­än­dert im Pro­gramm sind die bei­den Oster­vie­rer, die Ein­zel-Club­meis­ter­schaft, das Kuno-Tur­nier und der Kirch­weih­vie­rer.

Wei­te­re Ein­zel­hei­ten kön­nen dem bei­ge­füg­ten Info-Papier und der Ter­min­über­sicht ent­nom­men wer­den.