1. Spieltag Jugend Teamcup im GC Wittelsbach

Mit gemisch­ten Gefüh­len fuhr unser Jugend­team am
Sams­tag zum Wit­tels­ba­cher GC nach Neuburg/Donau. Zum einen muss­te das Team zwei Abgän­ge ver­kraf­ten und zum ande­ren hat­ten wir Respekt vor der Län­ge und der Schwie­rig­keit des Plat­zes.
Der Platz des GC Wit­tels­bach ist sicher­lich einer der schöns­ten aber auch schwiergs­ten Plät­ze der Umge­bung und nicht umsonst ist der Club einer Lea­ding Golf Clubs of Ger­ma­ny.
Zudem ver­lies­sen wir Bad Abach bei uner­freu­li­chem reg­ne­ri­schen Wet­ter und hoff­ten, daß die Regen­ra­dar-Vorer­her­sa­gen stim­men und wir mit tro­cke­nem Wet­ter rech­nen kön­nen.
Gebaut in einem Park mit über 200jährgen Baum­be­stand wuss­ten wir, daß die Bäl­le auf dem Fair­way blei­ben muss­ten. So wur­de auch die Tak­tik mit unse­ren Jungs abge­stimmt, um kon­trol­liert und bestän­dig Punk­te zu sam­meln.
Aber auf­grund der lan­gen Spiel­bah­nen muss­ten vie­le Schlä­ge unse­rer Jungs mit viel Power und Risi­ko gespielt wer­den. Und da kam eben immer wie­der einer der
mäch­ti­gen Bäu­me dazwi­schen. Dies führ­te oft­mals zu wei­te­ren unge­nau­en Schlä­gen oder Kom­pro­miss­lö­sun­gen, wel­che uns in der End­ab­rech­nung eini­ge Brut­to­punk­te kos­te­ten.
Unse­re "Roo­kies" Simon und Lukas muss­ten eini­ges an Lehr­geld zah­len, aber auch die erfah­re­ne­ren Spie­ler Timo, Manu, Leo­pold und Flo hader­ten mit den gro­ßen Baum­kro­nen sowie den stark ondo­lier­ten und schnel­len Grüns. So man­cher Putt "lipp­te" aus und wie­der war ein Punkt ver­lo­ren.
Den­noch freu­ten wir uns über einen drit­ten Platz mit gerin­gen Punkt­ab­stand, ein Punkt (Schlag) zu Platz 2 und 6 Punk­te zu Platz 1.
Auch der Wet­ter­gott hat­te ein Ein­se­hen und ver­schon­te die Jungs, so daß alle tro­cken ins Club­haus kamen, in dem wir dann vom Wit­tels­ba­cher GC noch ver­kös­tigt wur­den.
Dafür recht herz­li­chen Dank!
Der nächs­te Spiel­tag am 1. Juni 2019 ist dann zu Hau­se und dort wol­len wir wie­der ein gewich­ti­ges Wort mit­re­den und die Punk­te auf­ho­len.
Eure Jugend­war­te
Jür­gen und Hol­ger

Links hin­ten: Timo Schre­pfer, Manu­el Michel, Leo­pold Sturm, Simon Kell­ner,

Links vor­ne: Lukas Hof­bau­er, Flo­ri­an Heid­ler