Clubmeister 2019 stehen fest

Bei sehr guten Platz­ver­hält­nis­sen und wun­der­schö­nem Spät­som­mer­wet­ter gin­gen am Wochen­en­de 82 Teil­neh­mer an den Start der dies­jäh­ri­gen Club­meis­ter­schaf­ten.

Den Titel bei den Damen hol­te sich zum ers­ten Mal die letzt­jäh­ri­ge Vize­meis­te­rin Dr. Anja Lieb­häu­ser. Vize­meis­te­rin wur­de mit drei Schlä­gen Rück­stand die neun­ma­li­ge Club­meis­te­rin Petra Kno­bloch, auf Platz drei folg­te Astrid Weich. Der Sieg bei den Her­ren ging an Tho­mas Götz­fried. Mit drei unter Par und fünf Schlä­gen Vor­sprung sicher­te er sich wie im Vor­jahr ver­dient den Club­meis­ter­ti­tel. Auf den Plät­zen zwei und drei folg­ten Lukas Las­ke und Peter Buth.

Der Jugend­ti­tel ging in sei­nem letz­ten Jahr als Jugend­li­cher an Manu­el Michel, vor Leo­pold Sturm und Titel­ver­tei­di­ger Timo Schre­pfer.

Span­nend bis zum Schluss war es bei den Senio­rin­nen. Hei­de Schrei­ner hol­te sich den Titel erst mit einem Bir­die an Loch 18 vor Andrea Eckert und Andrea Sau­er.

Bei den Senio­ren heißt der neue Club­meis­ter Mar­kus Gier­stor­fer, der damit nach einer über­ra­gen­den Sai­son ver­dient auch sei­nen ers­ten  Club­meis­ter­ti­tel gewann. Vize­meis­ter wur­de mit zwei Schlä­gen Rück­stand Ingo Rein­ke, der nach dem ers­ten Tag noch mit einem Schlag Vor­sprung geführt hat­te. Der drit­te Platz ging an Chris­ti­an Bell. Außer Kon­kur­renz erziel­te Sport­di­rek­tor Ste­fan Szi­la­gyi wie Mar­kus Gier­stor­fer ein Gesmt­ergeb­nis von 2 über Par.

Bei den Her­ren AK 65 konn­te Bern­hard Reichl sei­nen Titel erfolg­reich ver­tei­di­gen und sieg­te über­le­gen vor Micha­el Möbs und Peter Mahr­la.

Die bes­ten Net­to­er­geb­nis­se spiel­ten Mar­tin Civer­ny und Jür­gen Witt­mann.

Die Club­meis­ter 2019, von links Hei­de Schrei­ner (Senio­rin­nen), Dr. Anja Lieb­häu­ser (Damen), Mar­kus Gier­stor­fer (Senio­ren), Tho­mas Götz­fried (Her­ren), Manu­el Michel (Jugend) und Bern­hard Reichl (AK 65)