Super Stimmung beim Greenkeeper-Turnier

Nach län­ge­rer Pau­se fand am ver­gan­ge­nen Sams­tag wie­der ein Gre­en­kee­per-Tur­nier statt. Bei gutem Golf­wet­ter und Super-Platz­ver­hält­nis­sen gin­gen 16 Vie­rer­teams pünkt­lich um 11:30 Uhr an den Start.

Gespielt wur­de ein Flo­ri­da-Scram­ble, bei dem tak­ti­sches Spiel gefragt war. Denn der Spie­ler, des­sen Ball zum Wei­ter­spie­len aus­ge­wählt wur­de, muss­te beim nächs­ten Schlag aus­set­zen. Ins­ge­samt aber stand die Gau­di im Vor­der­grund. Mit Schnaps­trin­ken (Iri­scher Whis­key) konn­ten die Teil­neh­mer an zwei Bah­nen die Abschlags­po­si­ti­on ver­bes­sern. Außer­dem hat­te sich das Gre­en­kee­per­team an eini­gen Grün, ins­be­son­de­re am Grün 11 direkt an einer Wel­le, unge­wöhn­li­che Fah­nen­po­si­tio­nen aus­ge­dacht, die eini­ge Team fast zum Ver­zwei­feln brach­ten.

Trotz­dem wur­den aus­ge­zeich­ne­te Ergeb­nis­se gespielt. Mit 9 unter Par ging die Brut­to­wer­tung an Tho­mas Götz­fried, Lukas Las­ke, Robert Reich­mann und Hen­ry Leißl. Das bes­te Net­to­er­geb­nis mit nur einem Brut­to­schlag mehr erziel­ten Mar­cus Zwei­mül­ler, Micha­el Köst­ler und die Gebrü­der Gsödl.

Ein gro­ßes Dan­ke­schön gilt unse­rem Gre­en­kee­per­team, die das Tur­nier zusam­men mit Grün­dungs­mit­glied Wer­ner Dant­scher bes­tens orga­ni­siert haben und unse­rem Ehren­mit­glied Dr. Hein­rich-Wil­helm Hold, der zwei sei­ner Bil­der für eine Ver­stei­ge­rung zuguns­ten der Gre­en­kee­per-Brot­zeit­kas­se zur Ver­fü­gung gestellt hat.

Die bei­den Sie­ger-Mann­schaf­ten und das Gre­en­kee­per­team, hin­ten in der Mit­te Chef­or­ga­ni­sa­tor Wer­ner Dant­scher