Michael Strohmaier und Andrea Eckert Crossgolf-Meister

Bei der am ver­gan­ge­nen Sams­tag zum 7. mal aus­ge­tra­ge­nen Bad Abba­cher Cross­golf-Meis­ter­schaft gin­gen 26 Teil­neh­mer an den Start. Bei der Jah­res­zeit ent­spre­chend küh­lem, aber tro­cke­nem Wet­ter war ein anspruchs­vol­ler Kurs über 9 Löcher zu absol­vie­ren. Die längs­te Bahn vom Abschlag 7 zum Grün 8, ein Par 8, hat­te eine Län­ge von knapp 800 m.

Die Brut­to­wer­tung der Damen sicher­te sich Andrea Eckert vor Hei­de Schrei­ner. In der Brut­to­wer­tung der Her­ren erziel­ten gleich drei Teil­neh­mer mit jeweils 19 Punk­ten das glei­che Ergeb­nis. Das des­we­gen not­wen­di­ge Com­pu­ter­ste­chen gewann Micha­el Stroh­mai­er vor Wolf­gang Bei­t­in­ger und Tho­mas Götz­fried. Wolf­gang Bei­t­in­ger hol­te sich neben Platz zwei in der Brut­to­wer­tung auch den Sieg in der Net­to­wer­tung und bei Nea­rest to the Pin. Auf den Net­to­plät­zen zwei und drei folg­ten Mar­tin Hahn vom Golf & Yacht­club Mino­ri­ten­hof und Harald Kell­ner.

Die Preis­trä­ger bei der Cross­golf-Meis­ter­schaft von links Harald Kell­ner, Andrea Eckert, Micha­el Stroh­mai­er, Wolf­gang Bei­t­in­ger und Mar­tin Hahn