Aktuelles aus dem Club

golfspieler_beide

Förderverein Golfsport informiert am 1.9. um 18 Uhr.

Alle interessierten Golferinnen und Golfer sind eingeladen.

Seit 18. April 2016 gibt es den För­der­ver­ein Golf­sport Bad Abbach e.V., der die Arbeit des Golf­clubs Bad Abbach mit einem Schwer­punkt in der Jugend­ar­beit unter­stützt.

Nach den büro­kra­ti­schen Hür­den ist der Ver­ein mit Ein­trag ins Regis­ter­ge­richt und der Aner­ken­nung als gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­ti­on durch das Finanz­amt Lands­hut voll ein­satz­be­reit.

Mit einem Kon­zept für die Arbeit in die­sem und dem kom­men­den Jahr möch­ten wir uns nun in der Öffent­lich­keit vor­stel­len.

Wir laden Sie dazu

am Don­ners­tag, 1. Sep­tem­ber 2016, um 18 Uhr in unser Club­re­stau­rant ein.

Wir wür­den uns über Ihr Inter­es­se und Kom­men sehr freu­en.

Die Einladung als pdf-Datei

Einladung-form



Programm

Vorstellen des Fördervereins : Ziele, Personen

Finanzbericht

Ideenpapier zu den Aktivitäten 2016 und 2017

Bei der Gelegenheit können wir Ihre Anregungen diskutieren 
und in unser Konzept mit aufnehmen.


Bitte geben Sie bis Dienstag, 30. August 2016, Bescheid, 
ob Sie teilnehmen können.

Eine Rückantwort finden Sie unter www.golf-badabbach.de







 

Kreis­stra­ße von Teugn Rich­tung Golf­platz gesperrt

In den nächs­ten Wochen wird es sehr ruhig an den Bah­nen 1 und 2: Der Land­kreis Kel­heim führt vom 17.08. bis 09.09.2016 Stra­ßen­bau­maß­nah­men ab dem Orts­en­de von Teugn bis zum Orts­an­fang von Leng­feld durch. Dabei wer­den vor­han­de­ne Stra­ßen­schä­den wie Sen­ken, Ver­for­mun­gen oder Rand­ab­brü­che beho­ben. Die Zufahrt zum Golf­platz Bad Abbach-Deu­­ten­hof ist wäh­rend die­ser Zeit aus Rich­tung Teugn ist nur über die Umlei­tung mög­lich. Es gibt auch kei­ne Umkehr­mög­lich­keit an den bau­stel­le­nen­den.

Die Ver­kehrs­füh­rung der Umlei­tung erfolgt aus Rich­tung Regens­burg über die Bun­des­stra­ße B 16 bis Teugn und umge­kehrt. Die Umlei­tungs­tre­cke ist ent­spre­chend aus­ge­schil­dert.

Karte Umleitung

Damen spielen jetzt in der Regionalliga

Der Golf­club Bad Abbach blickt auf eine über­aus erfolg­rei­che Man­n­­schafts-Sai­­son 2016 zurück. Gleich drei der neun gemel­de­ten Mann­schaf­ten konn­ten sich für  die nächst­hö­he­re Spiel­klas­se qua­li­fi­zie­ren. Her­aus­ra­gend waren dabei die Auf­stie­ge der Damen und Her­ren Mann­schaft in die dritt­höchs­te Spiel­klas­se des Deut­schen Golf­ver­ban­des, die Regio­nal­li­ga. Mit ins­ge­samt 20 Punk­ten nach fünf Spiel­ta­gen hol­ten sich  die Abba­cher Damen den Sieg in der Ober­li­ga Süd 4 und lagen damit vor den Mann­schaf­ten aus Chie­ming (18 Punk­te), Gut Thai­ling (16 Punk­te), Schloss Elk­ofen (11 Punk­te) und Berch­tes­ga­de­ner Land (10 Punk­te). Nach­dem man erst im letz­ten Jahr in die Ober­li­ga auf­ge­stie­gen ist, kam der erneu­te Auf­stieg in die Regio­nal­li­ga durch­aus etwas über­ra­schend.

Da-Team Aufstieg

Das erfolg­rei­che Damen­team: Von links nach rechts: Dr. Hei­ke Mül­ler, Petra Kno­bloch, Dr. Anja Lieb­häu­ser (Cap­tain), Hed­wig Zirn­gibl-Brandl, Mar­ti­na Brum­mer, Katha­ri­na Men­zel, Hei­de Schrei­ner. Nicht im Bild Kat­rin Poll und Kers­tin Niko­lay­c­zik.

Showdown am letzten Spieltag der Herren

Bei den Her­ren kam es am letz­ten Spiel­tag zum Show­down gegen die Mann­schaft aus Chie­ming, die vier Spiel­ta­ge lang die Tabel­le anführ­te. Mit einer hoch kon­zen­trier­ten und in der Spit­ze wie in der Brei­te sehr guten Leis­tung konn­te man den Kon­kur­ren­ten deut­lich hin­ter sich las­sen. Letzt­lich hol­te sich  das Bad Abba­cher Her­ren­team  mit 3 Punk­ten Vor­sprung deut­lich  Rang 1 in der Ober­li­ga Süd 3. Beson­ders erfreut waren die bei­den Kapi­tä­ne Flo­ri­an Kier­mei­er und Tho­mas Götz­fried über die Leis­tung des jüngs­ten Mann­schafts­mit­glie­des Lukas Las­ke. Der 17-jäh­­ri­ge Leng­fel­der war  der erfolg­reichs­te Spie­ler in einer ansons­ten sehr homo­ge­nen Mann­schaft. Dies freut auch den Prä­si­den­ten Her­mann Wagen­häu­ser, da es eine Bestä­ti­gung für die lang­jäh­rig gute Jugend­ar­beit unter der Lei­tung des Abba­cher Head Pros Ste­fan Szi­la­gyi ist.

He-Team Aufstieg

Das erfolg­rei­che Her­ren­team: Von links nach rechts: Flo­ri­an Kier­mei­er (Cap­tain), Mar­kus Hof­bau­er, Wolf­gang Beitin­ger, Peter Buth, Mar­kus Gier­stor­fer, Bern­hard Köh­ler, Chris­ti­an Rie­ger, Tho­mas Götz­fried (Cap­tain), Nico Irr­gang, Ste­fan Schmid­bau­er, Lukas Las­ke. Nicht im Bild: Jörg Pau­lus, Flo­ri­an Har­lass-Neu­king, Ingo Rein­ke, Patrick Schwin­ning

Toller Erfolg der AK 50 II

Nicht zu kurz kom­men darf aber, bei all dem Jubel um die Erfol­ge  der Damen und Her­ren, der Auf­stieg der AK 50 II Mann­schaft unter der Füh­rung des Cap­ta­ins Bern­hard Reichl in die Klas­se 3 des Baye­ri­schen Golf­ver­ban­des. Zum erfolg­rei­chen Team gehör­ten: James Cul­len, Dr. Chris­ti­an Flug, Rein­hard Köb­ler, Ste­fan Wür­din­ger, Hans Stroh­mai­er, Heinz Schwin­ning, Anton Schott­may­er, Bern­hard Reichl, Robert Reich­mann und Micha­el Möbs.

Club­meis­ter­schaf­ten 2016

Die Ein­zel-Club­­­meis­­ter­­schaft fin­det heu­er am 03./04. Sep­tem­ber statt. Die Jugend­li­chen spie­len bereits am 1. Sep­tem­ber um den Club­meis­ter­ti­tel. Die Vie­­rer-Club­­­meis­­ter­­schaft wird am 28. August aus­ge­tra­gen. Details bit­ten wir den im Anhang bei­ge­füg­ten Aus­schrei­bun­gen zu ent­neh­men und freu­en uns auf eine recht zahl­rei­che Betei­li­gung.

 

Jah­res­ab­schluss­fei­er 2016

Am Sonn­tag, 2. Okto­ber fin­det unser Jah­res­ab­schluss­fei­er statt. Der Tag beginnt mit einem Jah­res­ab­schluss­tur­nier (2er-Scram­ble). Um 18 Uhr star­tet dann die Abend­ver­an­stal­tung mit ver­schie­de­nen Ehrun­gen, den Sie­ger­eh­run­gen für das Tur­nier, die Club­meis­ter­schaf­ten und das Match­play, des­sen Fina­le am 1. Okto­ber um 13 Uhr gestar­tet wird. Ab 21 Uhr schau­en wir uns gemein­sam das Fina­le des Ryder­cup an. Bit­te mer­ken Sie sich die­sen Ter­min schon mal vor. Eine detail­lier­te Ein­la­dung folgt.

Sams­tag, 16. Juli 2016

Golf-Erlebnistag war ein Volltreffer

"Das kann doch nicht so schwer sein, die wei­ße Kugel zum Flie­gen zu brin­gen," sagt der ver­zwei­fel­te Blick. Golf-Pro Ste­fan Szi­la­gyi redet mit Engels­zun­gen, es doch nicht mit Kraft zu pro­bie­ren. "Lass den Schlä­ger schwin­gen." Aber den klei­nen Ball mit dem ver­meint­lich denk­bar schlech­tes­ten Werk­zeug ein paar Meter zu bewe­gen, braucht sei­ne Zeit.

Wenn es dann klappt und die Kugel sich der 100-Meter-Mar­ke nähert, glän­zen die Augen. Vie­le Gäs­te auf dem Golf­platz des GC Bad Abbach-Deu­­ten­hof, die am ver­gan­ge­nen Sams­tag zum Schnup­pern gekom­men sind, haben ein sol­ches Erleb­nis. Die fes­te Absicht, das Golf­spiel jetzt ler­nen zu wol­len, ist dann logi­sche Kon­se­quenz. "Und unser Ziel", erklärt Ste­fan Szi­la­gyi.

Wel­che unter­schied­li­chen Facet­ten der Golf­sport hat, zeigt der Pro den Gäs­ten auf den ver­schie­de­nen Sta­tio­nen.  Dri­ving-Ran­ge und lan­ges Spiel, Pit­chen auf der Ran­ge, Chip­pen am Put­­ting-Green oder Spie­len auf der 9-Loch­an­la­ge waren nur eine klei­ne Aus­wahl, bei denen die Gol­fer in spe ihr Talent bewei­sen kön­nen. Wer bei dem herr­li­chen Som­mer­wet­ter alle Sta­tio­nen absol­viert, weiß, dass Golf schweiß­trei­bend ist und eine Men­ge Kon­zen­tra­ti­on und Kon­di­ti­on abver­langt.

Das Schnit­zel vom Grill und die Hal­be vom Faß, musi­ka­lisch von der "French Con­nec­tion" unter­malt, ist nicht nur ver­dient, son­dern fast schon über­le­bens­not­wen­dig. "Wir haben unse­ren Gäs­ten gezeigt, wel­che schö­ne Sport­art wir betrei­ben und wie herr­lich es ist, die die Natur auf die­se Wei­se zu erle­ben", res­u­miert Gol­f­­club-Prä­­si­­dent Her­mann Wagen­häu­ser. Und ver­spricht, dass dies nicht die letz­te Ein­la­dung war, ein­mal Golf in Bad Abbach zu erle­ben.

 

03 Schnupper web 04 Schnupper web02 Schnupper web

Christian Rieger gewinnt überlegen den Preis des Vorstands

Mit einer Traum­run­de von 67 (5 unter Par) hol­te sich Chris­ti­an Rie­ger über­le­gen den Sieg in der Brut­to­wer­tung beim Preis des Vor­stands. Auf den Plät­zen zwei und drei folg­ten Mar­kus Gier­stor­fer (71) und Ste­fan Schmid­bau­er (71). Bei den Damen war Bea­te Zim­mer­mann, Gat­tin des Prä­si­den­ten vom G&LC Regens­burg Dr. Bernd Zim­mer­mann, nicht zu schla­gen. Platz zwei ging an Katha­ri­na Men­zel gefolgt von Dr. Hei­ke Mül­ler. Bei her­vor­ra­gen­den Platz­ver­hält­nis­sen und idea­len Wit­te­rungs­be­din­gun­gen konn­ten 18 der ins­ge­samt 92 Teil­neh­mer ihr Han­di­cap ver­bes­sern.

 

16 07 09 VS Turnier 1

Tolles Geschenk für den Sieger: Dr. Heinrich-Wilhelm Hold (links) hat als Vizepräsident den Club nicht nur hervorragende Managerqualitäten gezeigt, sondern auch seine künstlerische Ader gepflegt. Eine Karikatur, den Golfer auf dem Baum, inspiriert von Bernhard Langer, hat er spontan und zur Freude von Präsident Hermann Wagenhäuser und seinem Vize Wolfgang Brummer dem Turniersiger Christian Rieger als Erinnerung geschenkt.




Die Ergebnisse auf einen Blick:

http://www.golf-badabbach.de/ergebnislisten/

Großer Erfolg für Abbacher Golfer Jörg Paulus

index

Jörg Pau­lus gewann am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de im Süd­eng­li­schen Bro­ken­hurst Manor die Eng­li­sche Mid Ama­teur Meis­ter­schaft (Logan Tro­phy). Nach 54 Loch lag er als ein­zi­ger Spie­ler unter Par (-1). Wir gra­tu­lie­ren dem Mit­glied unse­rer Her­ren­mann­schaft sehr herz­lich zu die­sem groß­ar­ti­gen Erfolg.

image

 

 

Herrenmannschaft Niederbayerischer Mannschaftsmeister

Nby Meistersch 16 Team

 

 

 

 

 

 

Sie strah­len mit Prä­si­dent Her­mann Wagen­häu­ser (rechts) um die Wet­te: Das sieg­rei­che Her­ren­team Mar­kus Hof­bau­er, Tho­mas Götz­fried, Flo­ri­an Kier­mei­er, Robert Vogel, Lucas Las­ke, Chris­ti­an Rie­ger, Ste­fan Schmid­bau­er, Con­stan­tin Baa­der

Am Sonn­tag gewann unse­re Her­ren­mann­schaft als Gast­ge­ber über­le­gen die Nie­der­baye­ri­sche Mann­schafts­meis­ter­schaft. Auf den Plät­zen zwei und drei unter ins­ge­samt acht teil­neh­men­den Mann­schaf­ten folg­ten die Teams GC Sag­müh­le und G&LC Bay­er­wald.

Gespielt wur­den jeweils zwei Vie­rer im Best­ball­mo­dus und drei Ein­zel. Neben dem Mann­schafts­ti­tel waren unse­re Spie­ler auch in der Ein­zel­wer­tung nicht zu schla­gen.

So sicher­ten sich Lukas Las­ke und Tho­mas Götz­fried mit 70 Schlä­gen die Vie­rer­wer­tung und Chris­ti­an Rie­ger erwies sich mit aus­ge­zeich­ne­ten 73 Schlä­gen als bes­ter Ein­zel­spie­ler.

Das Ergeb­nis in der Über­sicht

Nie­der­baye­ri­sche Mann­schafts­meis­ter­schaft TEAMWERTUNG

 

Förderverein Golfsport Bad Abbach gegründet

Am 18. April 2016 fand im Land­gast­hof Gut Deu­ten­hof die Grün­dungs­ver­samm­lung des För­der­ver­eins Golf­sport Bad Abbach statt. Die vor­ge­leg­te Grün­dungs­sat­zung wur­de ein­stim­mig beschlos­sen. Die Wahl des Vor­stands brach­te fol­gen­des Ergeb­nis:

Lud­wig Faust (Prä­si­dent)

Dr. Wolf­gang Men­zel (Stellv. Vor­sit­zen­der)

Ingo Rein­ke (Vor­stands­mit­glied)

Außer­dem wur­de Mar­ti­na Brum­mer zur Kas­sen­prü­fe­rin bestellt.

Als ers­ter Schritt erfolgt nun die Bean­tra­gung der Ein­tra­gung ins Ver­eins­re­gis­ter. Über die ers­ten Akti­vi­tä­ten wer­den wir zeit­nah infor­mie­ren.

 

Informationen zu den Clubturnieren 2016

Neben dem bewähr­ten Tur­nier­pro­gramm gibt es für 2016 auch eini­ge Ände­run­gen. So wird der Preis des Vor­stan­des auf viel­fa­chen Wunsch wie­der als vor­ga­ben­wirk­sa­mes Tur­nier durch­ge­führt.

Neu sind ein Sai­son­ab­schluss­tur­nier am 2. Okto­ber, das als Zwei­er-Scram­ble aus­ge­tra­gen wird, und eine Sai­son­ab­schluss­fei­er am glei­chen Tag mit den Sie­ger­eh­run­gen für die Club­meis­ter­schaf­ten, das Match­play und das Sai­son­ab­schluss­tur­nier.

Details fin­den Sie im Anhang

Infor­ma­tio­nen zu den Club­tur­nie­ren 2016 (2) (002)

 

Herzlichen Glückwunsch an Linda Cordes

Ein kleines Dankeschön an Linda Cordes von Präsident Hermann Wagenhäuser.
Ein klei­nes Dan­ke­schön an Lin­da Cor­des von Prä­si­dent Her­mann Wagen­häu­ser.

Mit einem wun­der­schö­nen Blu­men­strauß gra­tu­lier­te Prä­si­dent Her­mann Wagen­häu­ser zum run­den Geburts­tag: Lin­da Cor­des freu­te sich rie­sig über die Über­ra­schung und das klei­ne Dan­ke­schön für die her­vor­ra­gen­de Arbeit, die Lin­da Cor­des zusam­men mit dem Team der Ver­wal­tung für den Club leis­tet.

Herz­li­chen Glück­wünsch von allen Mit­glie­dern und alles Gute für die Zukunft.

 

 

 

 

 

 Götzfried/Laske gewinnen klassischen Vierer am Ostermontag

Beim zwei­ten Oster­vie­rer am Oster­mon­tag, der wie­der­um 28 Teams am Start sah und als klas­si­scher Vie­rer aus­ge­tra­gen wur­de, sieg­ten mit 2 über Par der Team-Kapi­­tän der Her­ren­mann­schaft Tho­mas Götz­fried und Jugend­spie­ler Lukas Las­ke. Die Net­to­wer­tung hol­ten sich mit her­vor­ra­gen­den 42 Net­to­punk­ten San­dra Markl und Mar­kus Gier­stor­fer. Platz zwei ging an Son­ja Heer und Mike Möbs, den drit­ten Platz sicher­ten sich Hei­ke Möh­ring und Mark-André The­len.

Die Ergeb­niss als pdf-Datei:

16 03 18 Oster­­mon­­tags-Vie­­rer

 

28 Teams beim Ostervierer

Beim ers­ten der bei­den tra­di­tio­nel­len Oster­vie­rer, der im Vier­ball-Bes­t­ball-Modus aus­ge­tra­gen wur­de, waren am Kar­sams­tag 28 Zwei­er­teams am Start. Die Brut­to­wer­tung sicher­te sich Hans Stroh­mai­er mit sei­nem Sohn Micha­el. Sie erreich­ten 34 Brut­to­punk­te und erziel­ten damit das glei­che Ergeb­nis wie Sport­di­rek­tor Ste­fan Szi­la­gyi, der mit Care­en Küh­nel außer Kon­kur­renz an den Start ging. Die Net­to­wer­tung ent­schie­den Ste­fan Niko­lay­c­zik und Denis Stand­hardt mit unglaub­li­chen 54 Net­to­punk­ten klar für sich. Auf den Plät­zen zwei und drei folg­ten Mar­kus und Chris­ti­an Ferstl (49 Punk­te) sowie Kers­tin Niko­lay­c­zik und Mela­nie Stand­hardt (46 Punk­te).

Die Ergeb­niss als pdf-Datei:

16 03 26 Erg. Oster-Vie­­rer

 
2016-03-23

Turnierkalender 2016 zum Ausdrucken

Die Tur­nier­ka­len­der für die die bei­den Plät­ze des GC Bad Abbach-Deu­­ten­hof ste­hen bereits als pdf-Datei­en zum Her­un­ter­la­den und Aus­dru­cken bereit.

Über die fol­gen­den Links kön­nen Sie die Datei­en öff­nen:

16 Tur­nier­ka­len­der 18-Loch

16 Tur­nier­ka­len­der 9-Loch

03/18/2016

 

Hermann Wagenhäuser ist unser neuer Präsident

Stehende Ovationen und Ehrenmitgliedschaft für Dr. Roland Lenoch

Am 15. März fand die ordent­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung 2016 des Golf­clubs statt. Prä­si­dent Dr. Roland Len­och begrüß­te die 103 anwe­sen­den Mit­glie­der, berich­te­te über sei­ne 15jährige Amts­zeit und dank­te sei­nen Vor­stands­kol­le­gen für die lang­jäh­ri­ge erfolg­rei­che und immer ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit. Er bat um Ver­ständ­nis, dass er - wie ange­kün­digt - nach fünf Wahl­pe­ri­oden nicht mehr kan­di­die­ren wird.

Sie prägten den Golfclub über Jahzehnte hinweg: Dr. Roland Lenoch und Dr. Heinrich Wilhelm Hold.
Sie präg­ten den Golf­club über Jah­zehn­te hin­weg: Dr. Roland Len­och und Dr. Hein­rich Wil­helm Hold.

 

Spiel­füh­rer Bern­hard Köh­ler und Jugend­wart Hans Stroh­mei­er konn­ten auf eine erfolg­rei­che Sai­son 2015 zurück­bli­cken. Die Damen­mann­schaft schaff­te sou­ve­rän den Auf­stieg in die DGL/Oberliga Süd, die Jung­se­nio­rin­nen (Damen AK 35) sind von der drit­ten in die zwei­te Liga des Baye­ri­schen Golf­ver­ban­des auf­ge­stie­gen. Die Her­ren­mann­schaft sicher­te sich erneut den Ost­bay­ern­po­kal. Die Senio­ren­mann­schaft ver­pass­te bei der Deut­schen Mann­schafts­meis­ter­schaft nur um einen Schlag den Auf­stieg in die 2. Bun­des­li­ga. Alle übri­gen Club­mann­schaf­ten konn­ten sich in ihren jewei­li­gen Ligen behaup­ten. Ein Groß­teil der Mit­glie­der der Jugend­mann­schaft konn­te ihr Han­di­cap erheb­lich ver­bes­sern. Lukas Las­ke gelang es, die Schall­mau­er zum Plus-Han­­di­­cap zu durch­bre­chen. Mit Micha­el Stroh­mai­er qua­li­fi­zier­te sich nach län­ge­rer Zeit erst­mals wie­der ein Jugend­li­cher unse­res Clubs für die deut­sche Jugend­meis­ter­schaft.

Schatz­meis­ter Mike Bertl erläu­ter­te den Kas­sen­be­richt für 2015 und stell­te den Haus­halts­plan für 2016 vor.

Bei der tur­nus­mä­ßig anste­hen­den Neu­wahl des Vor­stands kan­di­dier­te vom bis­he­ri­gen Vor­stand nur Spiel­füh­rer Bern­hard Köh­ler. Die Wahl brach­te fol­gen­des Ergeb­nis:

Prä­si­dent:                    Her­mann Wagen­häu­ser

Vize­prä­si­dent:             Wolf­gang Brum­mer

Schrift­füh­rer:               Hei­de Schrei­ner

Schatz­meis­ter:            Alex Groß

Spiel­füh­rer:                 Bern­hard Köh­ler

Jugend­wart:               Jochen Las­ke

Der neue Vorstand: Präsident Hermann Wagenhäuser, Spielführer Bernhard Köhler, Schriftführerin Heide Schreiner, Vizepräsident Wolfgang Brummer, Schatzmeister Alex Groß und Jugendwart Jochen Laske.

Der neue Vor­stand: Prä­si­dent Her­mann Wagen­häu­ser, Spiel­füh­rer Bern­hard Köh­ler, Schrift­füh­re­rin Hei­de Schrei­ner, Vize­prä­si­dent Wolf­gang Brum­mer, Schatz­meis­ter Alex Groß und Jugend­wart Jochen Las­ke.

Der neu gewähl­te Prä­si­dent Her­mann Wagen­häu­ser bedank­te sich auch im Namen sei­ner Vor­stands­kol­le­gen für das Ver­trau­en der Mit­glie­der und wür­dig­te außer­dem das gro­ße Enga­ge­ment der aus­schei­den­den Vor­stands­mit­glie­der. Dr. Roland Len­och wur­de in Aner­ken­nung sei­ner Ver­diens­te wäh­rend sei­ner 15jährigen Prä­si­dent­schaft von der Mit­glie­der­ver­samm­lung auf Vor­schlag des neu­en Vor­stands ein­stim­mig zum Ehren­mit­glied ernannt.

Abschlie­ßend stell­te Her­mann Wagen­häu­ser noch die wesent­li­chen Zie­le der neu­en Vor­stand­schaft vor, gab einen Über­blick über wich­ti­ge Ter­mi­ne und wünsch­te allen eine schö­ne und erfolg­rei­che Golf­sai­son 2016.

Lukas und Jochen Laske gewinnen Audi-Quattrocup

Bei herr­li­chem Wet­ter und sehr guten Platz­ver­hält­nis­sen gin­gen am Sams­tag 34 Zwei­er-Teams zum dies­jäh­ri­gen Audi-Qua­t­­tro­­cup an den Start. Das von der Jep­­sen-Grup­­pe aus­ge­rich­te­te Tur­nier wur­de als Vie­rer mit Aus­wahl­dri­ve gespielt. Das bes­te Brut­to­er­geb­nis erziel­ten mit 32 Punk­ten Vater und Sohn Las­ke. Den Sieg in der Net­to­wer­tung sicher­ten sich mit 41 Net­­to-Pun­k­­ten Bea­te Schwarz­fi­scher und Bern­hard Zim­mer­ling vom GC Strau­bing. Sie hol­ten sich damit auch die Teil­nah­me­be­rech­ti­gung für das Deut­sch­­land-Fina­­le in Bad Sar­row.