DSCF0005

Aktuelles aus dem Club

golfspieler_beide

Förderverein Golfsport informiert am 1.9. um 18 Uhr.

Alle interessierten Golferinnen und Golfer sind eingeladen.

Seit 18. April 2016 gibt es den Förderverein Golfsport Bad Abbach e.V., der die Arbeit des Golfclubs Bad Abbach mit einem Schwerpunkt in der Jugendarbeit unter­stützt.

Nach den büro­kra­ti­schen Hürden ist der Verein mit Eintrag ins Registergericht und der Anerkennung als gemein­nüt­zi­ge Organisation durch das Finanzamt Landshut voll ein­satz­be­reit.

Mit einem Konzept für die Arbeit in die­sem und dem kom­men­den Jahr möch­ten wir uns nun in der Öffentlichkeit vor­stel­len.

Wir laden Sie dazu

am Donnerstag, 1. September 2016, um 18 Uhr in unser Clubrestaurant ein.

Wir wür­den uns über Ihr Interesse und Kommen sehr freu­en.

Die Einladung als pdf-Datei

Einladung-form



Programm

Vorstellen des Fördervereins : Ziele, Personen

Finanzbericht

Ideenpapier zu den Aktivitäten 2016 und 2017

Bei der Gelegenheit können wir Ihre Anregungen diskutieren 
und in unser Konzept mit aufnehmen.


Bitte geben Sie bis Dienstag, 30. August 2016, Bescheid, 
ob Sie teilnehmen können.

Eine Rückantwort finden Sie unter www.golf-badabbach.de







 

Kreisstraße von Teugn Richtung Golfplatz gesperrt

In den nächs­ten Wochen wird es sehr ruhig an den Bahnen 1 und 2: Der Landkreis Kelheim führt vom 17.08. bis 09.09.2016 Straßenbaumaßnahmen ab dem Ortsende von Teugn bis zum Ortsanfang von Lengfeld durch. Dabei wer­den vor­han­de­né Straßenschäden wie Senken, Verformungen oder Randabbrüche beho­ben. Die Zufahrt zum Golfplatz Bad Abbach-Deutenhof ist wäh­rend die­ser Zeit aus Richtung Teugn ist nur über die Umleitung mög­li­ch. Es gibt auch kei­né Umkehrmöglichkeit an den bau­stel­len­en­den.

Die Verkehrsführung der Umleitung erfolgt aus Richtung Regensburg über die Bundesstraße B 16 bis Teugn und umge­kehrt. Die Umleitungstrecke ist ent­spre­chend aus­ge­schil­dert.

Karte Umleitung

Damen spielen jetzt in der Regionalliga

Der Golfclub Bad Abbach blickt auf eine über­aus erfolg­rei­che Mannschafts-Saison 2016 zurück. Gleich drei der neun gemel­de­ten Mannschaften konn­ten sich für  die nächst­hö­he­re Spielklasse qua­li­fi­zie­ren. Herausragend waren dabei die Aufstiege der Damen und Herren Mannschaft in die dritt­höchs­te Spielklasse des Deutschen Golfverbandes, die Regionalliga. Mit ins­ge­samt 20 Punkten nach fünf Spieltagen hol­ten sich  die Abbacher Damen den Sieg in der Oberliga Süd 4 und lagen damit vor den Mannschaften aus Chieming (18 Punkte), Gut Thailing (16 Punkte), Schloss Elkofen (11 Punkte) und Berchtesgadener Land (10 Punkte). Nachdem man erst im letz­ten Jahr in die Oberliga auf­ge­stie­gen ist, kam der erneu­te Aufstieg in die Regionalliga durch­aus etwas über­ra­schend.

Da-Team Aufstieg

Das erfolg­rei­che Damenteam: Von links nach rechts: Dr. Heike Müller, Petra Knobloch, Dr. Anja Liebhäuser (Captain), Hedwig Zirngibl-Brandl, Martina Brummer, Katharina Menzel, Heide Schreiner. Nicht im Bild Katrin Poll und Kerstin Nikolayczik. 

Showdown am letzten Spieltag der Herren

Bei den Herren kam es am letz­ten Spieltag zum Showdown gegen die Mannschaft aus Chieming, die vier Spieltage lang die Tabelle anführ­te. Mit einer hoch kon­zen­trier­ten und in der Spitze wie in der Breite sehr guten Leistung konn­te man den Konkurrenten deut­li­ch hin­ter sich las­sen. Letztlich hol­te sich  das Bad Abbacher Herrenteam  mit 3 Punkten Vorsprung deut­li­ch  Rang 1 in der Oberliga Süd 3. Besonders erfreut waren die bei­den Kapitäne Florian Kiermeier und Thomas Götzfried über die Leistung des jüngs­ten Mannschaftsmitgliedes Lukas Laske. Der 17-jäh­ri­ge Lengfelder war  der erfolg­reichs­te Spieler in einer ansons­ten sehr homo­ge­nen Mannschaft. Dies freut auch den Präsidenten Hermann Wagenhäuser, da es eine Bestätigung für die lang­jäh­rig gute Jugendarbeit unter der Leitung des Abbacher Head Pros Stefan Szilagyi ist. 

He-Team Aufstieg

Das erfolg­rei­che Herrenteam: Von links nach rechts: Florian Kiermeier (Captain), Markus Hofbauer, Wolfgang Beitinger, Peter Buth, Markus Gierstorfer, Bernhard Köhler, Christian Rieger, Thomas Götzfried (Captain), Nico Irrgang, Stefan Schmidbauer, Lukas Laske. Nicht im Bild: Jörg Paulus, Florian Harlass-Neuking, Ingo Reinke, Patrick Schwinning 

Toller Erfolg der AK 50 II

Nicht zu kurz kom­men darf aber, bei all dem Jubel um die Erfolge  der Damen und Herren, der Aufstieg der AK 50 II Mannschaft unter der Führung des Captains Bernhard Reichl in die Klasse 3 des Bayerischen Golfverbandes. Zum erfolg­rei­chen Team gehör­ten: James Cullen, Dr. Christian Flug, Reinhard Köbler, Stefan Würdinger, Hans Strohmaier, Heinz Schwinning, Anton Schottmayer, Bernhard Reichl, Robert Reichmann und Michael Möbs. 

Clubmeisterschaften 2016

Die Einzel-Clubmeisterschaft fin­det heu­er am 03./04. September statt. Die Jugendlichen spie­len bereits am 1. September um den Clubmeistertitel. Die Vierer-Clubmeisterschaft wird am 28. August aus­ge­tra­gen. Details bit­ten wir den im Anhang bei­ge­füg­ten Ausschreibungen zu ent­neh­men und freu­en uns auf eine recht zahl­rei­che Beteiligung.

 

Jahresabschlussfeier 2016

Am Sonntag, 2. Oktober fin­det unser Jahresabschlussfeier statt. Der Tag beginnt mit einem Jahresabschlussturnier (2er-Scramble). Um 18 Uhr star­tet dann die Abendveranstaltung mit ver­schie­de­nen Ehrungen, den Siegerehrungen für das Turnier, die Clubmeisterschaften und das Matchplay, des­sen Finale am 1. Oktober um 13 Uhr gestar­tet wird. Ab 21 Uhr schau­en wir uns gemein­sam das Finale des Rydercup an. Bitte mer­ken Sie sich die­sen Termin schon mal vor. Eine detail­lier­te Einladung folgt.

Samstag, 16. Juli 2016

Golf-Erlebnistag war ein Volltreffer 

Das kann doch nicht so schwer sein, die wei­ße Kugel zum Fliegen zu brin­gen,” sagt der ver­zwei­fel­te Blick. Golf-Pro Stefan Szilagyi redet mit Engelszungen, es doch nicht mit Kraft zu pro­bie­ren. “Lass den Schläger schwin­gen.” Aber den klei­nen Ball mit dem ver­meint­li­ch denk­bar schlech­tes­ten Werkzeug ein paar Meter zu bewe­gen, braucht sei­né Zeit.

Wenn es dann klappt und die Kugel sich der 100-Meter-Marke nähert, glän­zen die Augen. Viele Gäste auf dem Golfplatz des GC Bad Abbach-Deutenhof, die am ver­gan­ge­nen Samstag zum Schnuppern gekom­men sind, haben ein sol­ches Erlebnis. Die fes­te Absicht, das Golfspiel jetzt ler­nen zu wol­len, ist dann logi­sche Konsequenz. “Und unser Ziel”, erklärt Stefan Szilagyi.

Welche unter­schied­li­chen Facetten der Golfsport hat, zeigt der Pro den Gästen auf den ver­schie­de­nen Stationen.  Driving-Range und lan­ges Spiel, Pitchen auf der Range, Chippen am Putting-Green oder Spielen auf der 9-Lochanlage waren nur eine klei­né Auswahl, bei denen die Golfer in spe ihr Talent bewei­sen kön­nen. Wer bei dem herr­li­chen Sommerwetter alle Stationen absol­viert, weiß, dass Golf schweiß­trei­bend ist und eine Menge Konzentration und Kondition abver­langt.

Das Schnitzel vom Grill und die Halbe vom Faß, musi­ka­li­sch von der “French Connection” unter­malt, ist nicht nur ver­dient, son­dern fast schon über­le­bens­not­wen­dig. “Wir haben unse­ren Gästen gezeigt, wel­che schö­né Sportart wir betrei­ben und wie herr­li­ch es ist, die die Natur auf die­se Weise zu erle­ben”, res­u­miert Golfclub-Präsident Hermann Wagenhäuser. Und ver­spricht, dass dies nicht die letz­te Einladung war, ein­mal Golf in Bad Abbach zu erle­ben.

 

03 Schnupper web 04 Schnupper web02 Schnupper web

Christian Rieger gewinnt überlegen den Preis des Vorstands

Mit einer Traumrunde von 67 (5 unter Par) hol­te sich Christian Rieger über­le­gen den Sieg in der Bruttowertung beim Preis des Vorstands. Auf den Plätzen zwei und drei folg­ten Markus Gierstorfer (71) und Stefan Schmidbauer (71). Bei den Damen war Beate Zimmermann, Gattin des Präsidenten vom G&LC Regensburg Dr. Bernd Zimmermann, nicht zu schla­gen. Platz zwei ging an Katharina Menzel gefolgt von Dr. Heike Müller. Bei her­vor­ra­gen­den Platzverhältnissen und idea­len Witterungsbedingungen konn­ten 18 der ins­ge­samt 92 Teilnehmer ihr Handicap ver­bes­sern.

 

16 07 09 VS Turnier 1

Tolles Geschenk für den Sieger: Dr. Heinrich-Wilhelm Hold (links) hat als Vizepräsident den Club nicht nur hervorragende Managerqualitäten gezeigt, sondern auch seine künstlerische Ader gepflegt. Eine Karikatur, den Golfer auf dem Baum, inspiriert von Bernhard Langer, hat er spontan und zur Freude von Präsident Hermann Wagenhäuser und seinem Vize Wolfgang Brummer dem Turniersiger Christian Rieger als Erinnerung geschenkt.




Die Ergebnisse auf einen Blick:

http://www.golf-badabbach.de/ergebnislisten/

Großer Erfolg für Abbacher Golfer Jörg Paulus

index

Jörg Paulus gewann am ver­gan­ge­nen Wochenende im Südenglischen Brokenhurst Manor die Englische Mid Amateur Meisterschaft (Logan Trophy). Nach 54 Loch lag er als ein­zi­ger Spieler unter Par (-1). Wir gra­tu­lie­ren dem Mitglied unse­rer Herrenmannschaft sehr herz­li­ch zu die­sem groß­ar­ti­gen Erfolg. image

 

 

Herrenmannschaft Niederbayerischer Mannschaftsmeister

Nby Meistersch 16 Team

 

 

 

 

 

 

Sie strah­len mit Präsident Hermann Wagenhäuser (rechts) um die Wette: Das sieg­rei­che Herrenteam Markus Hofbauer, Thomas Götzfried, Florian Kiermeier, Robert Vogel, Lucas Laske, Christian Rieger, Stefan Schmidbauer, Constantin Baader

Am Sonntag gewann unse­re Herrenmannschaft als Gastgeber über­le­gen die Niederbayerische Mannschaftsmeisterschaft. Auf den Plätzen zwei und drei unter ins­ge­samt acht teil­neh­men­den Mannschaften folg­ten die Teams GC Sagmühle und G&LC Bayerwald.

Gespielt wur­den jeweils zwei Vierer im Bestballmodus und drei Einzel. Neben dem Mannschaftstitel waren unse­re Spieler auch in der Einzelwertung nicht zu schla­gen.

So sicher­ten sich Lukas Laske und Thomas Götzfried mit 70 Schlägen die Viererwertung und Christian Rieger erwies sich mit aus­ge­zeich­né­ten 73 Schlägen als bes­ter Einzelspieler.

Das Ergebnis in der Übersicht

Niederbayerische Mannschaftsmeisterschaft TEAMWERTUNG

 

Förderverein Golfsport Bad Abbach gegründet

Am 18. April 2016 fand im Landgasthof Gut Deutenhof die Gründungsversammlung des Fördervereins Golfsport Bad Abbach statt. Die vor­ge­leg­te Gründungssatzung wur­de ein­stim­mig beschlos­sen. Die Wahl des Vorstands brach­te fol­gen­des Ergebnis:

Ludwig Faust (Präsident)

Dr. Wolfgang Menzel (Stellv. Vorsitzender)

Ingo Reinke (Vorstandsmitglied)

Außerdem wur­de Martina Brummer zur Kassenprüferin bestellt.

Als ers­ter Schritt erfolgt nun die Beantragung der Eintragung ins Vereinsregister. Über die ers­ten Aktivitäten wer­den wir zeit­nah infor­mie­ren.

 

Informationen zu den Clubturnieren 2016

Neben dem bewähr­ten Turnierprogramm gibt es für 2016 auch eini­ge Änderungen. So wird der Preis des Vorstandes auf viel­fa­chen Wunsch wie­der als vor­ga­ben­wirk­sa­mes Turnier durch­ge­führt.

Neu sind ein Saisonabschlussturnier am 2. Oktober, das als Zweier-Scramble aus­ge­tra­gen wird, und eine Saisonabschlussfeier am glei­chen Tag mit den Siegerehrungen für die Clubmeisterschaften, das Matchplay und das Saisonabschlussturnier.

Details fin­den Sie im Anhang

Informationen zu den Clubturnieren 2016 (2) (002)

 

Herzlichen Glückwunsch an Linda Cordes

Ein kleines Dankeschön an Linda Cordes von Präsident Hermann Wagenhäuser.
Ein klei­nes Dankeschön an Linda Cordes von Präsident Hermann Wagenhäuser.

Mit einem wun­der­schö­nen Blumenstrauß gra­tu­lier­te Präsident Hermann Wagenhäuser zum run­den Geburtstag: Linda Cordes freu­te sich rie­sig über die Überraschung und das klei­né Dankeschön für die her­vor­ra­gen­de Arbeit, die Linda Cordes zusam­men mit dem Team der Verwaltung für den Club leis­tet.

Herzlichen Glückwünsch von allen Mitgliedern und alles Gute für die Zukunft.

 

 

 

 

 

 Götzfried/Laske gewinnen klassischen Vierer am Ostermontag

Beim zwei­ten Ostervierer am Ostermontag, der wie­der­um 28 Teams am Start sah und als klas­si­scher Vierer aus­ge­tra­gen wur­de, sieg­ten mit 2 über Par der Team-Kapitän der Herrenmannschaft Thomas Götzfried und Jugendspieler Lukas Laske. Die Nettowertung hol­ten sich mit her­vor­ra­gen­den 42 Nettopunkten Sandra Markl und Markus Gierstorfer. Platz zwei ging an Sonja Heer und Mike Möbs, den drit­ten Platz sicher­ten sich Heike Möhring und Mark-André Thelen.

Die Ergebniss als pdf-Datei:

16 03 18 Ostermontags-Vierer

 

28 Teams beim Ostervierer

Beim ers­ten der bei­den tra­di­tio­nel­len Ostervierer, der im Vierball-Bestball-Modus aus­ge­tra­gen wur­de, waren am Karsamstag 28 Zweierteams am Start. Die Bruttowertung sicher­te sich Hans Strohmaier mit sei­nem Sohn Michael. Sie erreich­ten 34 Bruttopunkte und erziel­ten damit das glei­che Ergebnis wie Sportdirektor Stefan Szilagyi, der mit Careen Kühnel außer Konkurrenz an den Start ging. Die Nettowertung ent­schie­den Stefan Nikolayczik und Denis Standhardt mit unglaub­li­chen 54 Nettopunkten klar für sich. Auf den Plätzen zwei und drei folg­ten Markus und Christian Ferstl (49 Punkte) sowie Kerstin Nikolayczik und Melanie Standhardt (46 Punkte).

Die Ergebniss als pdf-Datei:

16 03 26 Erg. Oster-Vierer

 
2016-03-23

Turnierkalender 2016 zum Ausdrucken

Die Turnierkalender für die die bei­den Plätze des GC Bad Abbach-Deutenhof ste­hen bereits als pdf-Dateien zum Herunterladen und Ausdrucken bereit.

Über die fol­gen­den Links kön­nen Sie die Dateien öff­nen:

16 Turnierkalender 18-Loch

16 Turnierkalender 9-Loch

03/18/2016

 

Hermann Wagenhäuser ist unser neuer Präsident

Stehende Ovationen und Ehrenmitgliedschaft für Dr. Roland Lenoch

Am 15. März fand die ordent­li­che Mitgliederversammlung 2016 des Golfclubs statt. Präsident Dr. Roland Lenoch begrüß­te die 103 anwe­sen­den Mitglieder, berich­te­te über sei­né 15jäh­ri­ge Amtszeit und dank­te sei­nen Vorstandskollegen für die lang­jäh­ri­ge erfolg­rei­che und immer ver­trau­ens­vol­le Zusammenarbeit. Er bat um Verständnis, dass er – wie ange­kün­digt – nach fünf Wahlperioden nicht mehr kan­di­die­ren wird.

Sie prägten den Golfclub über Jahzehnte hinweg: Dr. Roland Lenoch und Dr. Heinrich Wilhelm Hold.
Sie präg­ten den Golfclub über Jahzehnte hin­weg: Dr. Roland Lenoch und Dr. Heinrich Wilhelm Hold.

 

Spielführer Bernhard Köhler und Jugendwart Hans Strohmeier konn­ten auf eine erfolg­rei­che Saison 2015 zurück­bli­cken. Die Damenmannschaft schaff­te sou­ve­r­än den Aufstieg in die DGL/Oberliga Süd, die Jungseniorinnen (Damen AK 35) sind von der drit­ten in die zwei­te Liga des Bayerischen Golfverbandes auf­ge­stie­gen. Die Herrenmannschaft sicher­te sich erneut den Ostbayernpokal. Die Seniorenmannschaft ver­pass­te bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft nur um einen Schlag den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Alle übri­gen Clubmannschaften konn­ten sich in ihren jewei­li­gen Ligen behaup­ten. Ein Großteil der Mitglieder der Jugendmannschaft konn­te ihr Handicap erheb­li­ch ver­bes­sern. Lukas Laske gelang es, die Schallmauer zum Plus-Handicap zu durch­bre­chen. Mit Michael Strohmaier qua­li­fi­zier­te sich nach län­ge­rer Zeit erst­mals wie­der ein Jugendlicher unse­res Clubs für die deut­sche Jugendmeisterschaft.

Schatzmeister Mike Bertl erläu­ter­te den Kassenbericht für 2015 und stell­te den Haushaltsplan für 2016 vor.

Bei der tur­nus­mä­ßig anste­hen­den Neuwahl des Vorstands kan­di­dier­te vom bis­he­ri­gen Vorstand nur Spielführer Bernhard Köhler. Die Wahl brach­te fol­gen­des Ergebnis:

Präsident:                    Hermann Wagenhäuser

Vizepräsident:             Wolfgang Brummer

Schriftführer:               Heide Schreiner

Schatzmeister:            Alex Groß

Spielführer:                 Bernhard Köhler

Jugendwart:               Jochen Laske Der neue Vorstand: Präsident Hermann Wagenhäuser, Spielführer Bernhard Köhler, Schriftführerin Heide Schreiner, Vizepräsident Wolfgang Brummer, Schatzmeister Alex Groß und Jugendwart Jochen Laske.

Der neue Vorstand: Präsident Hermann Wagenhäuser, Spielführer Bernhard Köhler, Schriftführerin Heide Schreiner, Vizepräsident Wolfgang Brummer, Schatzmeister Alex Groß und Jugendwart Jochen Laske.

Der neu gewähl­te Präsident Hermann Wagenhäuser bedank­te sich auch im Namen sei­ner Vorstandskollegen für das Vertrauen der Mitglieder und wür­dig­te außer­dem das gro­ße Engagement der aus­schei­den­den Vorstandsmitglieder. Dr. Roland Lenoch wur­de in Anerkennung sei­ner Verdienste wäh­rend sei­ner 15jäh­ri­gen Präsidentschaft von der Mitgliederversammlung auf Vorschlag des neu­en Vorstands ein­stim­mig zum Ehrenmitglied ernannt.

Abschließend stell­te Hermann Wagenhäuser noch die wesent­li­chen Ziele der neu­en Vorstandschaft vor, gab einen Überblick über wich­ti­ge Termine und wünsch­te allen eine schö­né und erfolg­rei­che Golfsaison 2016. 

Lukas und Jochen Laske gewinnen Audi-Quattrocup

Bei herr­li­chem Wetter und sehr guten Platzverhältnissen gin­gen am Samstag 34 Zweier-Teams zum dies­jäh­ri­gen Audi-Quattrocup an den Start. Das von der Jepsen-Gruppe aus­ge­rich­te­te Turnier wur­de als Vierer mit Auswahldrive gespielt. Das bes­te Bruttoergebnis erziel­ten mit 32 Punkten Vater und Sohn Laske. Den Sieg in der Nettowertung sicher­ten sich mit 41 Netto-Punkten Beate Schwarzfischer und Bernhard Zimmerling vom GC Straubing. Sie hol­ten sich damit auch die Teilnahmeberechtigung für das Deutschland-Finale in Bad Sarrow.