Holledauer Zirkel wieder ein voller Erfolg

 

Super­wet­ter, gute Platz­ver­hät­nis­se, eine wie­der­um unschlag­ba­re Half­way und 99 Teil­neh­mer, das waren die Rah­men­be­din­gun­gen des dies­jäh­ri­gen Hol­le­dau­er Zir­kel in Bad Abbach. Das von Mari­et­ta Lehm­kuhl und ihrem Team bes­tens orga­ni­sier­te Tur­nier war damit auch heu­er wie­der ein High­light im Tur­nier­pro­gramm des Golf­club Bad Abbach.

Zudem konn­te sich Seni­or-Cap­tain Mari­et­ta Lehm­kuhl über den Tages­sieg des mit 40 Teil­neh­mern ange­tre­te­nen Bad Abba­cher Teams freu­en. Hin­zu kom­men zwei Klas­sen­sie­ge durch Manue­la Eich­ham­mer (Brut­to Damen) und Bern­hard Lind­ner (Net­to A), ein zwei­ter Platz von Rudolf Sturm in der Net­to­klas­se B und Platz drei von Clau­dia Scherg in der Net­to­klas­se C.

Das bes­te Tages­er­geb­nis erziel­te mit 31 Brut­to­punk­ten Gün­ther Leg­ler vom GC Ingol­stadt.

von links Oskar Platz (Koor­di­na­tor Hol­le­dau­er Zir­kel), Brut­to­sie­ge­rin Manue­la Eich­ham­mer, Brut­to­sie­ger Gün­ther Leg­ler und Mari­et­ta Lehm­kuhl