Katharina Menzel und Lukas Laske Bruttosieger

Beim heu­ti­gen Ear­ly-Morning-Tur­nier hol­ten sich Katha­ri­na Men­zel und Lukas Las­ke die Brut­to­wer­tung. Lukas Las­ke spiel­te dabei eine aus­ge­zeich­ne­te 71er-Run­de. Auf den Plätz zwei und drei bei den Her­ren folg­ten Jus­tus Men­zel und Wolf­gang Beit­in­ger. Die Plät­ze zwei und drei bei den Damen gin­gen an Ruth Wagen­häu­ser und Hei­de Schrei­ner. Den Sieg in der Net­to­klas­se A hol­te sich mit 40 Punk­ten Johann Zilk, gefolgt von Lukas Las­ke und Jus­tus Men­zel mit jeweils 37 Punk­ten. Bes­ter in der Net­to­klas­se B war in sei­nen ers­ten Tur­nier Dani­el Fie­ß­in­ger mit ganz star­ken 51 Punk­ten und neu­em Han­di­cap von 39. Auch die Zweit­pla­zier­te Clau­dia Scherg und der Dritt­pla­zier­te Mat­thi­as Gro­de konn­ten mit 42 bzw. 40 Punk­ten ihr Han­di­cap deut­lich ver­bes­sern.

Auf­grund der Coro­na-Vor­ga­ben war heu­er kein Kano­nen­start mög­lich. So wur­den die ins­ge­samt 35 Teil­neh­mer im Zeit­start ab 07.00 Uhr auf die Run­de geschickt. Anstel­le der übli­chen Weiß­würs­te gabs im Anschluss an das Tur­nier in der Vil­la Gia­ni lecke­re Anti­pas­ti.

Ganz herz­li­chen Dank auch an die Golf­aka­de­mie, die die Sie­ger­prei­se zur Ver­fü­gung gestellt hat.