Timo Schrepfer gewinnt Qualifikationsturnier zur Deutschen Puttliga

Am ver­gan­ge­nen Frei­tag fand in Bad Abbach zum drit­ten Mal ein Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nier zur Deut­schen Putt­li­ga statt. Auf dem bes­tens prä­pa­rier­ten Put­ting-Green, Dank an das Green­kee­per-Team, war ein abwechs­lungs­rei­cher, aber auch anspruchs­vol­ler 18 Loch-Par­cours vor­be­rei­tet. Die lei­der nur 12 Teil­neh­mer, dar­un­ter die kom­plet­te Jugend­mann­schaft, schaff­ten 47 Ein-Putts, aber es waren auch zwei Vier-Putts dabei.

Nach jeweils 30er Run­den von Timo Schre­pfer und Mar­kus Hof­bau­er muss­te der Sie­ger im Ste­chen ermit­telt wer­den, das Jugend­spie­ler Timo Schre­pfer für sich ent­schied. Die Bei­den qua­li­fi­zier­ten sich zusam­men mit Orga­ni­sa­tor Bern­hard Lind­ner, der sich mit 31 Putts Platz drei hol­te, für das Regio­nal­fi­na­le im Open 9 in Eichen­ried.

Das Start­geld geht als Spen­de an Han­di­cap Inter­na­tio­nal, den Sozi­al­part­ner der Deut­schen Putt­li­ga.

Nach­fol­gend die kom­plet­ten Ergeb­nis­se:

Ergeb­nis­se Qua­li­fi­ka­ti­ons­tur­nier zur Deut­schen Putt­li­ga