Jugend Teamcup 2. Spieltag 2018

Unse­re Jugend­mann­schaft beleg­te beim 2. Aus­wärts­spiel im GC Bad Gries­bach bei einem sehr star­ken Spie­l­er­feld einen sehr respek­ta­blen 3. Platz. Ers­ter wur­de wie­der GC Eichen­ried vor den Gast­ge­bern, vier­ter wur­de der GC Strau­bing. Für uns spiel­ten die­ses mal, Lena Arnold, Timo Schre­pfer, Luis Amann, Leo­pold Sturm und Flo­ri­an Heid­ler. Glück­wünsch zu die­sem 3 Platz! Somit sind wir unse­rem Ziel den Klas­sen­er­halt zu schaf­fen ein Stück näher gerückt. Das nächs­te Liga Spiel ist am 30.06. im GC Strau­bing.

Susanne Küffer und Michael Strohmaier gewinnen Juni-Cup

Susan­ne Küf­fer hol­te sich beim Juni-Cup mit einer 81er Run­de den Sieg in der Brut­to­wer­tung der Damen, bei den Her­ren ging der Sieg mit 74 Schlä­gen an Micha­el Stroh­mai­er. Die bes­ten Net­to­er­geb­nis­se der ins­ge­samt 38 Teil­neh­mer erziel­ten Dr. Chris­ti­an Flug (Net­to A - 40 Punk­te), Rein­hard Köb­ler (Net­to B - 40) und Ste­fan Heigl (Net­to C - 38).

Damen AK 50 mit Sieg in Erding

Die Damen AK 50 – Mann­schaft muss­te am zwei­ten Spiel­tag im Golf­club Erding antre­ten. Nach Platz zwei am ers­ten Spiel­tag reich­te es die­ses Mal zum Sieg. Unser Team führt damit bei Halb­zeit mit zwei Punk­ten Vor­sprung die Tabel­le an. Das bes­te Ein­zel­er­geb­nis erziel­te Andrea Röt­zer mit 87 Schlä­gen.

Thomas Götzfried Bayerischer Vizemeister AK 30

Tur­nus­ge­mäß fand die Baye­ri­sche Meis­ter­schaft Damen und Her­ren AK 30 die­ses Jahr von 09.-10. Juni im Wit­tels­ba­cher GC statt. 59 Spie­le­rin­nen und Spie­ler gin­gen an den Start. Für einen Dop­pel­sieg des Mün­che­ner GC sorg­ten Dr. Tan­ja Morant und Maxi­mi­li­an Lacher, Tho­mas Götz­fried vom GC Bad Abbach-Deu­ten­hof wur­de Vize­meis­ter..

Vierer-Clubmeisterschaft 2018 / 19. Franz-Reichl-Vierer

Am Sams­tag, 16. Juni 2018 fin­det  im Rah­men des 19. Franz-Reichl-Vie­rers die Vie­rer-Club­meis­ter­schaft 2018 statt. Der Start erfolgt um 13:00 Uhr gleich­zei­tig von Tee 1 und 10.

Thomas Götzfried ist Bayerns bester Golfer

Mit einem Eagle an Loch 18 hat Tho­mas Götz­fried sei­nem Sieg bei den Baye­ri­schen Golf-Meis­ter­schaf­ten im Ein­zel die Kro­ne auf­ge­setzt. Mit 6 unter Par nach drei hoch­klas­si­gen Run­den lag er am Ende zwei Schlä­ge vor Alex­an­der Kol­ler vom GC Mün­chen-Eichen­ried und Tho­mas Wei­ler vom Münch­ner Golf­club. Götz­fried erziel­te damit den größ­ten Erfolg sei­ner bis­he­ri­gen Kar­rie­re. Micha­el Stroh­mai­er beleg­te mit 1 unter Paar Platz 6.

Eithne Böswald und Thomas Götzfried Sieger beim Mai-Cup

Nach sei­nem Sieg beim April Cup war Tho­mas Götz­fried auch beim Mai Cup nicht zu schla­gen. Wie Beim April Cup spiel­te er 4 unter Paar. Auf den Plät­zen zwei und drei folg­ten Micha­el Stroh­mai­er und Ingo Rein­ke. Die Brut­to­wer­tung der Damen hol­te sich über­ra­schend Eith­ne Bös­wald vor Susan­ne Küf­fer und Astrid Weich. Die bes­ten Net­to­er­geb­nis­se erziel­ten die Damen-Sie­ge­rin Eith­ne Bös­wald (42 Net­to­punk­te), Ste­fan Heigl (41) und Hen­ry Leissl (40).

Jugend Teamcup 1. Spieltag 2018

Unse­re Jugend­mann­schaft beleg­te beim 1. Aus­wärts­spiel Im GC Eichen­ried bei einem sehr star­ken Spie­l­er­feld lei­der nur den vier­ten und somit letz­ten Platz. Alle haben alles gege­ben aber Heu­te soll­te es ein­fach nicht sein. Sehr erfreu­lich auf dem schwe­ren und lan­gen Platz sind die bei­den Unter­spie­lun­gen vom Manu­el Michel mit 39 Net­to und 20 Brut­to Punk­ten somit neu­es HC 16,9 und Timo Schre­pfer mit 37 Net­to und 24 Brut­to Punk­ten somit neu­es HC 10,8. Wei­ter­hin haben Heid­ler Flo­ri­an, Sturm Leo­pold und Luis Amann für uns gespielt. Gra­tu­la­ti­on an alle!! Ganz nach dem Mot­to jetzt erst recht, freu­en wir uns auf das nächs­te Aus­wärts­spiel am 16.06. in Bad Gries­bach ????

 

Stimmung und Wetter beim Kirchweih-Vierer bestens

Prä­si­dent Her­mann Wagen­häu­ser eröff­net die Abschluss­ver­an­stal­tung im Restau­rant ...

Wet­ter oder Spie­le­rin­nen und Spie­ler - wer hat dabeim Kirch­weih- und Abschluss­tur­nier des GC Bad Abbach-Deu­ten­hof am hells­ten gestrahlt? Abge­se­hen von ein paar Aus­nah­men, wenn die Bäl­le trotz der Spie­ler­leich­te­rung durch die Wett­be­werbs­art Chap­man-Vie­rer das Ziel leicht ver­fehlt, ist es wohl ein Unent­schie­den aus­ge­gan­gen. Bei den ers­ten Abschlä­gen liegt man­ches Grün zwar noch im Nebel, spä­tes­tens ab Mit­tag aber erstahlt der Golf­platz in schöns­tem Alt­wei­ber-Som­mer-Flair, was sich auch wohl­tu­end auf die Gemü­ter der weit über 100 Spie­le­rin­nen und Spie­ler aus­wirkt. Die Atmo­sphä­re ist ent­spannt, die Minen freund­lich lächelnd und die Äuße­run­gen dezent zurück­hal­tend, wenn der ver­meint­lich siche­re Put eine Ehren­run­de um die Loch­kan­te dreht und aus dem bereits geis­tig notier­ten Boo­gie einen dop­pel­ten macht.

Sieg beim Ostbayernpokal in Bad Füssing

 

Mit 4 Vie­rer-Teams, dar­un­ter auch unse­re erfolg­rei­chen Vie­rer-Club­meis­te­rin­nen, tra­ten wir die­ses Jahr beim Ost­bay­ern­po­kal in Bad Füs­sing an. Die ers­ten 9 Bah­nen wur­den im Vie­rer Best­ball und die zwei­ten 9 Bah­nen im klas­si­schen Vie­rer gespielt.

Mit einem gewer­te­ten Gesamt­ergeb­nis von 3 unter Paar sieg­ten wir mit dem fol­gen­den Ergeb­nis sou­ve­rän.