Platzregeln

Golfanlage Bad Abbach-Deutenhof

Platz­re­geln zum Her­un­ter­la­den

Platzregeln Kurzfassung Stand 12.04.2019

 

Aus (Regel 18.2)

Wird durch wei­ße Pfäh­le gekenn­zeich­net. Sofern wei­ße Lini­en auf dem Boden „Aus“ kenn­zeich­nen,
haben die­se Vor­rang.
Penal­ty Are­as (Regel 17)
Alle durch gel­be oder rote Pfäh­le und/oder gel­be oder rote Lini­en gekenn­zeich­ne­ten Berei­che.
Ist bei­des vor­han­den, gilt die Linie.
Spiel­ver­bots­zo­nen (Regel 2.4)
Sind durch Pfäh­le mit grü­nen Köp­fen gekenn­zeich­net und dür­fen nicht betre­ten wer­den.
Spiel­bahn 1 links (wei­ße Pfäh­le mit grü­nen Köp­fen)
„Aus“ mit Betre­tungs­ver­bot. Liegt der Ball aber auf dem Platz außer­halb der Spiel­ver­bots­zo­ne
und der beab­sich­tig­te Stand oder Schwung des Spie­lers ist durch etwas in der
Spiel­ver­bots­zo­ne behin­dert, muss der Spie­ler Erleich­te­rung nach Regel 16.1f (2) in Anspruch
neh­men.
Bio­to­pe Spiel­bah­nen 9 und 10 (blaue Pfäh­le mit grü­nen Köp­fen)
Liegt der Ball in der Spiel­ver­bots­zo­ne (Bio­top), darf der Ball nicht gespielt wer­den, wie er liegt.
Der Spie­ler muss Erleich­te­rung nach einer anwend­ba­ren Regel (16.1f oder 17.1e) in Anspruch
neh­men. Liegt der Ball außer­halb der Spiel­ver­bots­zo­ne, aber die Spiel­ver­bots­zo­ne
beein­träch­tigt den Bereich des beab­sich­tig­ten Stands oder beab­sich­tig­ten Schwungs des
Spie­lers, muss der Spie­ler nach Regel 16.1f (2) ver­fah­ren.
Unge­wöhn­li­che Platz­ver­hält­nis­se (Regel 16.1)
Boden in Aus­bes­se­rung
Jede Flä­che, die durch wei­ße Ein­krei­sun­gen und/oder blaue Pfäh­le gekenn­zeich­net ist. Ist
bei­des vor­han­den, gilt die Linie.
Es muss Erleich­te­rung in Anspruch genom­men wer­den.
Unbe­weg­li­che Hemm­nis­se
Sind u.a.:
 mit Pfäh­len, Man­schet­ten, Bän­dern oder Sei­len gekenn­zeich­ne­te Anpflan­zun­gen
 Abschlags­ta­feln, Bän­ke, Papier­kör­be, Ball­wasch­säu­len
 alle Ver­tie­fun­gen und Grä­ben, die in Drai­na­gen mün­den
 Find­lin­ge im Gelän­de ein­schließ­lich Ent­fer­nungs­mar­kie­run­gen
Unter­bre­chung des Spiels (Regel 5.7)
Die Spiel­un­ter­bre­chung bei Blitz­ge­fahr obliegt der Eigen­ver­ant­wor­tung des Spie­lers.
Bei Tur­nie­ren wird eine Unter­bre­chung des Spiels in einer gefähr­li­chen Situa­ti­on durch eine
Laut­spre­cher­durch­sa­ge und/oder einen lan­gen Signal­ton bekannt­ge­ge­ben.
2
Ver­hal­tens­richt­li­ni­en (Regel 1.2a)
Ein Fehl­ver­hal­ten bzw. ein schwer­wie­gen­des Fehl­ver­hal­ten liegt vor, wenn gegen tra­di­tio­nell
her­aus­ge­bil­de­te und all­ge­mein aner­kann­te Ver­hal­tens­re­geln beim Golf­sport nach­hal­tig
ver­sto­ßen wird.
Als Fehl­ver­hal­ten kann ins­be­son­de­re ange­se­hen wer­den:
 Mit dem Trol­ley zwi­schen Grün und dar­an angren­zen­dem Bun­ker hin­durch­zu­fah­ren bzw.
über das Vor­grün zu fah­ren
 Pitch­mar­ken nicht aus­zu­bes­sern, Bun­ker nicht zu har­ken, Divots nicht zurück­zu­le­gen
Als schwer­wie­gen­des Fehl­ver­hal­ten kann ins­be­son­de­re ange­se­hen wer­den:
 Die Spiel­ver­bots­zo­nen an den Löchern 1, 9 und 10 zu betre­ten
 Metall­s­pikes zu ver­wen­den
 Absicht­lich ein Grün erheb­lich zu beschä­di­gen
 Abschlag­mar­kie­run­gen oder Aus­pfäh­le zu ver­set­zen
 Per­so­nen zu gefähr­den oder zu ver­let­zen
Zusätz­li­che Hin­wei­se
 Auf der Anla­ge gibt es zwei Defi­bril­la­to­ren, einer im Club­haus und ein wei­te­rer beim
Jacker­mei­er Hof in der Nähe von Grün 4.
 Wet­ter­schutz­hüt­ten befin­den sich am Abschlag der Bah­nen 4, 7, 8, 10 und 14 und 16.
Bit­te beach­ten: Ein Blitz­schutz ist bei den genann­ten Wet­ter­schutz­hüt­ten nicht
nach­ge­wie­sen, Lebens­ge­fahr bei Blitz­ein­schlag ist nicht aus­zu­schlie­ßen!
 Trink­was­ser gibt es an den Bah­nen 4/16, 11/12.
 WCs befin­den sich am Abschlag 4 und 12, sowie an der Dri­ving-Ran­ge.
 Ent­fer­nungs­mar­kie­run­gen gel­ten Anfang Grün: 100 m Weiß, 150 m Rot, 200 m Gelb.
 Rechen bit­te im Bun­ker able­gen, Griff außer­halb.
 Ein Hole in One wird auf der Ehren­ta­fel erfasst, wenn es im Bei­sein eines Zeu­gen erzielt
wur­de.
 Son­der- oder Tages­platz­re­geln wer­den am Info­board und/oder beim Star­ter am ers­ten
Abschlag kom­mu­ni­ziert.
Stand 12.04.2019