Die Golfanlage Bad Abbach-Deutenhof

Die Golf­an­la­ge Bad Abbach-Deu­ten­hof liegt süd­lich von Bad Abbach nur unweit der Donau, ein­ge­bet­tet in eine sanf­te Hügel­land­schaft. Sie bie­tet für jeden, vom Anfän­ger bis zum ver­sier­ten Gol­fer, opti­ma­le Trai­nings- und Spiel­be­din­gun­gen.

Der 18-Loch-Cham­pions­hip-Kurs wur­de im Jahr 1996 in Betrieb genom­men und erstreckt sich über ein Are­al von 110 Hekt­ar. Wie­sen und Wäl­der flan­kie­ren die abwechs­lungs­rei­chen Bah­nen des Par 72-Kur­ses. Von eini­gen Abschlä­gen kann man eine wun­der­ba­re Aus­sicht bis in den vor­de­ren Baye­ri­schen Wald genie­ßen. Auf­grund sei­ner Kon­zep­ti­on und der opti­ma­len Drai­na­ge ist der Platz in der Regel vom Früh­jahr bis weit in den Herbst auf Som­mer­grüns bespiel­bar. In den tro­cke­nen Som­mer­mo­na­ten hat sich die Fair­way-Bewäs­se­rung bes­tens bewährt.

Angren­zend an die 18-Loch-Anla­ge befin­den sich ein voll gera­te­ter, ganz­jäh­rig bespiel­ba­rer 9-Loch-Kurs sowie eine groß­zü­gig ange­leg­te Dri­vin­gran­ge mit Chip­ping- und Put­ting­green. Auf der 9-Loch-Anla­ge ist das Mit­füh­ren von ange­lein­ten Hun­den erlaubt.

Nach einer hof­fent­lich ver­gnüg­li­chen Golfrun­de lädt die Ter­ras­se des Club­re­stau­ants zum Ver­wei­len ein. Hier kann man noch­mals einen wei­ten Blick über die Anla­ge wer­fen und die Run­de Revue pas­sie­ren las­sen.

Wir freu­en uns, wenn wir Sie auf unse­re Anla­ge neu­gie­rig gemacht haben und Sie bald bei uns begrü­ßen dür­fen.

Unsere Golfplätze

Öffent­li­cher 9-Loch-Platz

18-Loch-Meis­ter­schafts­platz

Golf­platz Deu­ten­hof GmbH & Co. KG

Gut Deu­ten­hof | 93077 Bad Abbach

Tele­fon: 09405/95 32-0
Tele­fax: 09405/95 32-19
info@golf-badabbach.de

Das Sekre­ta­ri­at ist bis Ende Okto­ber täg­lich von 10:00 h bis 15:00 h besetzt:

Start­zei­ten bit­te tele­fo­nisch
über das Sekre­ta­ri­at buchen.

 

Sie haben die Wahl zwischen:


Dri­ving-Ran­ge mit über­dach­ten Übungs­bo­xen

Pit­ching­green und Put­ting­green

Öffent­li­cher 9-Loch-Platz

18-Loch-Meis­ter­schafts­platz
mit jeweils vier Abschlä­gen pro Spiel­bahn