Jugend – Trainingszeiten und Camps

Trainingskonzept

Brei­ten­sport:

Nach­wuchs­grup­pen I-III bei Astrid

Brei­ten­sport:

Sport­li­che Akti­vi­tä­ten, die haupt­säch­lich der kör­per­li­chen Fit­ness, dem Aus­gleich von Bewe­gungs­man­gel sowie dem Spaß am Sport die­nen. Damit grenzt sich der Brei­ten­sport vom Wett­kampf­ori­en­tier­ten und Trai­nings­in­ten­si­ven Leis­tungs­sport ab. Der Wett­kamp­cha­rak­ter steht im Hin­ter­grund.

Leis­tungs­sport:

Inten­si­ves Aus­üben des Golf­sports mit dem Ziel, im Ein­zel- und Mann­schafts­tur­nie­ren eine hohe Leis­tung zu errei­chen. Der Leis­tungs­sport unter­schei­det sich vom Brei­ten­sport ins­be­son­de­re durch den wesent­lich höhe­ren Zeit­auf­wand (mehr­ma­li­ges Trai­ning in der Woche) sowie die Fokus­sie­rung auf den sport­li­chen Erfolg.

Unser Ziel ist es, mehr jugend­li­che Gol­fer in den Bereich der Mann­schaft, also zum Leis­tungs­sport hin zu füh­ren. Damit wird auch eine Basis für die spä­te­re sport­li­che Ent­wick­lung im Erwach­se­nen-Bereich geschaf­fen.

  • För­de­rung der Mann­schafts­spie­ler (auch indi­vi­du­el­le För­de­rung)
  • För­de­rung des Team­ge­dan­kens
  • Ver­grö­ße­rung des Spie­ler­ka­ders für die Mann­schaft
  • Kon­ti­nu­ier­li­cher Auf­bau von jun­gen Golf­ta­len­ten
  • Frü­he Inte­gra­ti­on in die Jugend­mann­schaft
  • Sich­tung von jun­gen Gol­fe­rin­nen und Gol­fern in allen Jugend­trai­nings bzw. auch bei eige­nen pri­va­ten Trai­nings­ein­hei­ten
  • Akti­ve Anspra­che von Eltern und Jugend­li­chen
  • Ggf. Ein­bin­dung von „Nicht-Ver­eins-Spie­lern"
  • Bil­dung eines Mann­schafts­ka­ders mit 6-8 Spielerinnen/Spielern
  • Bil­dung eines Per­spek­ti­ven­ka­ders mit 6-8 Spielerinnen/Spielern
  • Bin­dung von guten Spie­lern an den Ver­ein

Die Teil­nah­me am Mann­schafts­trai­ning sowie die Zuge­hö­rig­keit zum Per­spek­ti­ven­ka­der erfolgt nur durch Zustim­mung der Jugend­war­te in Abstim­mung mit unse­ren Pro Ste­fan Szi­la­gy.

Das Trai­ning wird wie bis­her am Mitt­woch und am Frei­tag von 17.00 – 19.00 durch­ge­führt!

Trai­ning am Mitt­woch:

  • 17.00 – 18.00 Uhr : Per­spek­ti­ven­ka­der
  • 17.00 – 19.00 Uhr : Mann­schaft
  • Schwer­punkt Tech­nik­trai­ning

Trai­ning am Frei­tag:

  • Trai­ning der Mann­schafts­spie­ler mit Ste­fan: Schwer­punkt Spiel auf dem Platz
  • Trai­ning des Per­spek­ti­ven­ka­ders mit Fred­dy Irr­gang : Schwer­punkt Put­ten, Chip­pen und Spiel auf dem Platz

Was erwar­ten wir:

  • Von allen Jugend­li­chen in allen Trai­nings­grup­pen eine regel­mä­ßi­ge Trai­nings­be­tei­li­gung
  • Von allen Jugend­li­chen eine akti­ve Teil­nah­me an den Jugend­tur­nie­ren, sowohl auf dem 18-Loch- wie auch auf dem 9-Loch-Platz
  • Eine akti­ve Teil­nah­me von den Mann­schafts­spie­lern an Club­ei­ge­nen, regio­na­len und ggf. auch über­re­gio­na­len Tur­nie­ren
  • Eine Unter­stüt­zung durch die Eltern, z.B Fahr­diens­te , Zäh­ler bei Mini-Tur­nie­ren, Half-Way-Unter­stüt­zung etc.

Trainingszeiten

Das Anmel­de­for­mu­lar zum Trai­ning fin­dest du hier unter "Unse­re Jugend -> Jugend For­mu­la­re Down­load & Links"

Tag Uhr­zeit Grup­pe Trai­ner Alter od Spiel­stär­ke
Diens­tag
Mitt­woch 17.00 - 19.00 Jugend­mann­schaft Ste­fan Szi­la­gyi Spiel­stär­ke
Mitt­woch 17.00-18.00 Per­spek­ti­ven­ka­der Ste­fan Szi­la­gyi Spiel­stär­ke
Frei­tag 15.00 - 16.00 Nach­wuchs I Astrid Kohl­wes ca. 5-6 Jah­re
Frei­tag 17.00 - 19.00 Jugend­mann­schaft Ste­fan Szi­la­gyi Spiel­stär­ke
Frei­tag
17.00-19.00 Per­spek­ti­ven­ka­der Fred­dy Irgang Spiel­stär­ke
Sams­tag 14.30 - 15.30 Nach­wuchs II Astrid Kohl­wes ca. 7-12 Jah­re
Sams­tag 15.30 - 16.30 Nach­wuchs III Astrid Kohl­wes Spiel­stär­ke

Die Ein­tei­lung nach Alter soll Ihnen eine ers­te Ori­en­tie­rung geben. Je nach Gol­ferfah­rung und Spiel­stär­ke ist der Wech­sel in eine ande­re Grup­pe unab­hän­gig vom Alter jeder­zeit mög­lich. Spre­chen Sie uns bit­te auch an, wenn sie aus Zeit­grün­den ger­ne in eine bestimm­te Grup­pe wech­seln wür­den. In den Feri­en fin­det kein Trai­ning statt! Das Trai­ning geht Wit­te­rungs­ab­hän­gig in der Regel von April bis Okto­ber.

Kos­ten­be­tei­li­gung pro Jahr: 1 Kind 80 € / 2 Kin­der 130 € / 3 Kin­der 180 € / Bam­bi­ni bis 6 Jah­re : 50 €

Trainingscamps 2019 mit Stefan Szilagyi

Anmel­dung im Sekre­ta­ri­at unter: T. 09405/9532-0 oder Mail: info@golf-badabbach.de

Oster­fe­ri­en
17.04.19 10:00 - 16:00 Uhr Trai­ning Jugend­mann­schaft & bei ent­spre­chen­der  Spiel­stär­ke Ste­fan Szi­la­gyi
18.04.19 10:00 - 16:00 Uhr Trai­ning Jugend­mann­schaft & bei ent­spre­chen­der Spiel­stär­ke Ste­fan Szi­la­gyi
Pfingst­fe­ri­en oder Som­mer­fe­ri­en
noch offen ob es statt­fin­det 10:00 - 16:00 Uhr Trai­ning Jugendmannschaft/ Nach­wuchs­team IIII Ste­fan Szi­la­gyi
Jugend­tur­nier offen
noch offen ob es statt­fin­det 10:00 - 16:00 Uhr Trai­ning Jugendmannschaft/ Nach­wuchs­team IIII Ste­fan Szi­la­gyi

Kos­ten­be­tei­li­gung: 25 €/Tag incl. Mit­tag­es­sen und einem Getränk an den Trai­nings­ta­gen.

Sowohl der Club als auch die KG und natür­li­ch der För­der­ver­ein bezu­schus­sen die Jugend­ar­beit und somit die Camps groß­zü­gig. Trotz­dem ist ein klei­ner Eigen­an­teil zu erbrin­gen. Der Preis für die Trai­nings­camps beläuft sich auf 25,- Euro pro Tag. Hier sind pro Tag 5 Trai­nings­stun­den sowie ein täg­li­ches Mit­tag­es­sen mit einem Getränk ent­hal­ten.

Für die übri­gen Grup­pen bie­tet Astrid Kohl­wes in den Feri­en wei­te­re Camps an.

Trainingscamps 2019 mit Astrid Kohlwes

3-4 Tage mit täg­lich 2-3 Stun­den Trai­ning zur Spiel­ver­bes­se­rung und zum Errei­chen der DGV-Golf­ab­zei­chen Bron­ze, Sil­ber und Gold (ent­spricht PE)

Oster­fe­ri­en:

Camp 1: Di, 16.04. – Do 18.04.

Camp 2: Di, 23.04. – Do 25.04.

Pfingst­fe­ri­en:

Camp 1: Di, 11.06. – Do, 13.06.

Camp 2: Mo, 17.06. – Mi, 19.06.

Som­mer­fe­ri­en:

Camp 1: Di, 30.07. – Do, 01.08.

Camp 2: Di, 06.08. – Do, 08.08.

Camp 3: Mo, 02.09. – Mi, 04.09.

Bei 4 Kin­dern je 90,- €

Bei 5-6 Kin­dern je 85,- €

Bei 7-8 Kin­dern je 70,- €

Info und Anmel­dung unter: Tel. 0171 / 206 42 80 - per Mail an

info@astridkohlwes.de , oder per­sön­lich bei Astrid Kohl­wes

Ände­run­gen vor­be­hal­ten