Staatsregierung steht nachwievor auf der Bremse

Lie­be Mit­glie­der,

mitt­ler­wei­le ist in 13 Bun­des­län­dern Golf­spie­len erlaubt, am kom­men­den Mon­tag dür­fen auch im Schles­wig-Hol­stein die Golf­plät­ze wie­der öff­nen. Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung ist lei­der trotz inten­si­ver Bemü­hun­gen der Ver­bän­de (BLSV, BGV, DGV und PGA of Ger­ma­ny) immer noch nicht bereit, den übri­gen Bun­des­län­dern zu fol­gen und Indi­vi­du­al­sport im Frei­en auch wie­der in Sport­an­la­gen zu erlau­ben.

BGV-Wettspielbetrieb

Laut Infor­ma­tio­nen des Baye­ri­schen Golf­ver­ban­des (BGV)  ist der BGV-Wett­spiel­be­trieb für 2021 der­zeit noch unver­än­dert geplant. Zur Ver­beser­ung der Spiel­ge­schwin­dig­keit wird ab 2021 für die Mann­schafts­spie­le die Spiel­form "Maxi­mum Score" ein­ge­führt. Die Höchst­schlag­zahl wur­de dabei auf 9 Schlä­ge fest­ge­setzt.

 

 

 

Golfanlagen in Bayern weiter geschlossen

Die Baye­ri­sche Staats­re­gie­rung hat am 11. Febru­ar die Gel­tungs­dau­er der elf­ten Baye­ri­schen Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung bis zum 07. März ver­län­gert. Die Rege­lun­gen für den Sport wur­den lei­der unver­än­dert fort­ge­schrie­ben. Damit ist Nut­zung von Sport­stät­ten auch für den Indi­vi­du­al­sport wei­ter unter­sagt und Golf­spie­len wei­ter­hin nicht mög­lich.

Corona-News

Die Lan­des­re­gie­rung in Schles­wig-Hol­stein will einen Vor­schlag zur schritt­wei­sen Öff­nung in die nächs­te Minis­ter­prä­si­den­ten-Kon­fe­renz ein­brin­gen. Danach könn­ten Frei­luft­sport­an­la­gen für den Indi­vi­du­al­sport und damit auch Golf­an­la­gen wie­der öff­nen, wenn der Inzi­denz­wert sta­bil min­des­tens 21 Tage unter 100 liegt.

Golfanlagen müssen weiter geschlossen bleiben

Mit Unter­stüt­zung des BGV hat eine Golf­platz­be­trei­ber­ge­sell­schaft einer baye­ri­schen Golf­an­la­ge einen Nor­men­kon­troll­an­trag mit Eil-Antrag gemäß § 47 Abs. 6 VwGO gestellt, mit dem Ziel, das Ver­bot der Nut­zung von Sport­stät­ten für die Aus­übung von Indi­vi­du­al­sport durch die Baye­ri­sche Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung für ungül­tig zu erklä­ren.

Der Antrag wur­de lei­der abge­lehnt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie unter www.bayerischer-golfverband.de/Golfanlagen/Corona.

Frohe Weihnachten

Lie­be Mit­glie­der,

die­ses Jahr hat uns alle vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen gestellt, die Covid 19-Pan­de­mie bestimmt immer noch einen gro­ßen Teil unse­res Lebens.

Wir sind jedoch zuver­sicht­lich, dass sich im kom­men­den Jahr vie­les wie­der zum Posi­ti­ven wen­den wird und wir wie­der mehr Gemein­sam­keit leben kön­nen.

Leider müssen wir wieder schließen

Lie­be Mit­glie­der,

lei­der müs­sen wir unse­re gesam­te Golf­an­la­ge ein­schließ­lich aller Übungs­ein­rich­tun­gen mit sofor­ti­ger Wir­kung schlie­ßen. Die bis­her zuläs­si­ge Nut­zung von Sport­stät­ten unter frei­em Him­mel für Indi­vi­du­al­sport allein, zu zweit oder mit Ange­hö­ri­gen des eige­nen Haus­stands ist in der 9. Baye­ri­schen Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung (BayIfSMV) vom 30.11.2020 nicht mehr ent­hal­ten.

Informationen zum neuen Handicapsystem

Lie­be Mit­glie­der,

ab der kom­men­den Spiel­sai­son gilt auch bei uns das neue welt­weit ein­heit­li­che Han­di­cap-Sys­tem. Dazu wur­den zum Stich­tag 22. Novem­ber 2020 alle in Deutsch­land geführ­ten EGA-Vor­ga­ben in die neu­en World Han­di­cap Indi­zes kon­ver­tiert.

Spielbetrieb bei Frost/Raureif

Lie­be Mit­glie­der,

in den nächs­ten Tagen und Wochen ist immer wie­der mit Frost und Rau­reif zu rech­nen. Am 18-Loch­platz darf dann aus­nahms­los nicht gespielt wer­den. Des­halb ist eine Start­zeit­bu­chung am 18-Loch­platz ab sofort nur noch ab  09.30 Uhr mög­lich. Soll­te der Platz auch dann noch nicht bespiel­bar sein, ent­fal­len zur Ver­mei­dung von Men­schen­an­samm­lun­gen die Start­zei­ten bis zur Frei­ga­be durch unse­ren Head-Green­kee­per ersatz­los. Sofern am 9-Loch­platz eine Start­zeit frei ist kön­nen Sie ersatz­wei­se dort spie­len.